Schülervertretung

Die Schülervertretung (SV)

ist das Bindeglied zwischen den Schülerinnen und Schülern einerseits und dem Lehrerkolle-gium und der Schulleitung andererseits. Die Rechte, Aufgaben und Organe der SV werden in § 74 des Schulgesetzes und im SV-Erlass beschrieben.

Nach dem Schulgesetz hat die Schülervertretung insbesondere die Aufgabe, „die Interessen der Schülerinnen und Schüler bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit zu vertreten und die fachlichen, kulturellen, sportlichen, politischen und sozialen Interessen der Schülerinnen und Schüler zu fördern”. Die inhaltliche Ausgestaltung der Mitwirkungsrechte der Schülervertretung ist im SV-Erlass geregelt.

Die Schülervertretung bilden: Klassensprecher/-in, Kurssprecher/-in, Jahrgangsstufensprecher/-in, Schülerrat, Schülersprecher/-in und Stellvertreter/-in sowie Schülerversammlung.

Der Schülerrat kann am Thomaeum bis zu zwei Verbindungslehrer/-innen wählen, die die Schülervertretung bei der Planung und Durchführung ihrer Aufgaben unterstützen.

Unsere SV auf der „Sonnentreppe”

Der Schülerrat kann aus seiner Mitte für besondere Aufgaben Ausschüsse bilden. Darüber hinaus kann er über die Wahl von Delegierten (Beauftragten) beschließen. Auf dieser Grundlage „beauftragt” der Schülerrat jedes Jahr ein „SV-Team”.

Die SV findet ihr auch bei Facebook:

SV-Sprecher

Die Schülersprecherinnen und Schülersprecher stellen sich vor:

Schülersprecher: Simon Paas (Q2)
Stellvertretende Schülersprecherin: Anne Sorg (Q1)
Stellvertretender Schülersprecher: Matthias Robl (Q)

Das "SV-Team"

setzt sich aus freiwilligen Schülern zusammen, die sich auch außerhalb der regulären Unterrichtszeiten für die Schule engagieren. Vom Schülerrat beauftragt, organisieren sie verschiedene Projekte, was oftmals mit sehr viel Arbeit, aber auch sehr viel Spaß verbunden ist.

Regelmäßige SV Aktionen sind:

  • Goldener Mülleimer:
    Der goldene Mülleimer ist eine Aktion, die die Klassen motivieren soll, ihre Klassen sauber zu halten. Nach regelmäßigen Kontrollen erhält am Ende des Schuljahres die ordentlichste Klasse einen goldenen Mülleimer gefüllt mit Süßigkeiten.
  • Elternsprechtag + Tag der offenen Tür:
    Die SV sorgt an diesen Tagen mit Getränken und kleinen Speisen für das leibliche Wohl von Eltern, Lehrern und Schülern.
  • Fußballturniere:
    wie die Mini-WM oder die Mini-EM werden am Ende des Schuljahres für alle Schülerinnen und Schüler der Schule veranstaltet.
  • Halloweenparty:
    Die Halloweenparty für die Jahrgangsstufen 7-10 bietet sowohl lustige als auch gruselige Abendunterhaltung für die Schüler. Die Kreativität und das Geschick der Schüler werden bei einer Show auf die Probe gestellt.
  • Videoabend:
    Beim Videoabend für die Mittelstufe werden von den Schülern vorher ausgewählte Filme gezeigt. Getränke und Popcorn gewährleisten die Verpflegung der Schüler.
  • Valentinsaktion:
    Einige Tage vor dem Valentinstag können die Schüler für eine oder mehrere Personen ihrer Wahl zu einem günstigen Preis eine Rose erwerben und eine persönliche Nachricht verfassen. Am Valentinstag werden die Rosen von der SV an die Schüler ausgeteilt.
  • Thom Awards:
    Die Thom Awards werden am letzten Tag des Schuljahres vor der Zeugnisausgabe verliehen. Alle Schüler versammeln sich im PZ, und es werden die Schüler geehrt, die besonderes Engagement rund um die Schule gezeigt und dabei besonders gut abgeschnitten haben (beispielsweise eine Schulmannschaft oder erfolgreiche Teilnehmer an einem Mathematik-Wettbewerb).
KontaktImpressumDatenschutzSitemap © 2017 Städtisches Gymnasium Kempen