Studien- und Berufswahlorientierung

Ansprechpartner
Studien- und Berufswahl-
koordinator:
Florian Erdmann
Raum N 207

Junge Menschen zu befähigen, an gesellschaftlichen Prozessen teilzuhaben und sich eine eigene berufliche Existenz aufzubauen, ist ein wichtiges Bildungs- und Erziehungsziel von Schule. Eine frühzeitige Orientierung über die eigenen Interessen und Neigungen sowie über Bildungs- und Ausbildungswege unterstützt dieses Ziel der Allgemeinbildung im Sinne einer individuellen Förderung. Die schulische Berufs- und Studienorientierung an allgemeinbildenden Schulen ist deshalb für die Schul- und Unterrichtsentwicklung sowie für das Schulprofil ein wichtiges Handlungsfeld. Eine Schule ist heute mehr denn je gefordert, in diesem Bereich der Lebensplanung die Aufgabe einer Orientierung zu übernehmen, sodass sich die Schülerinnen und Schüler bereits frühzeitig über ihre Interessen, aber auch über die Vereinbarkeit ihrer Wünsche mit ihren Fähigkeiten sowie den Gegebenheiten des Arbeitsmarktes klar werden können.

In enger Kooperation mit der Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit, mit Unternehmen und Hochschulen möchte das Thomaeum seinen Schülerinnen und Schülern die notwendige Handlungs- und Entscheidungskompetenz vermitteln, um eine gute Berufswahl und Studienplatzentscheidung zu treffen. Die endgültige Studien- und Berufsentscheidung kann den jungen Menschen nicht abgenommen werden, aber durch vielfältige Tipps, Anregungen, gezieltes Training und umfassende Sachinformationen möchten wir unseren Schülerinnen und Schülern Mut machen und als Wegbegleiter möglichst frühzeitig Entscheidungshilfen geben.

Da die Studien- und Berufswahlorientierung ein über Jahre andauernder Prozess ist, kann diese nicht auf einen Jahrgang oder ein Fach beschränkt bleiben. Deshalb haben wir ein Gesamtkonzept entwickelt, das den Entwicklungs- und Selbstfindungsprozess der Schülerinnen und Schüler von der Jahrgangsstufe 8 bis zum Abitur kontinuierlich begleitet. Seit dem Schuljahr 2014/2015 setzen wir hierzu auch die Module des Vorhabens "Kein Abschluss ohne Anschluss - Übergang Schule-Beruf NRW" der Landesregierung Nordrhein-Westfalen um (vgl. MSW: http://www.berufsorientierung-nrw.de/start/index.html).

Angaben zu den Zielgruppen und allen Angeboten im Rahmen der Studien- und Berufswahlorientierung am Thomaeum können Sie dieser Abbildung entnehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Florian Erdmann
Raum N 207
Studien- und Berufswahlkoordinator

KontaktImpressumDatenschutzSitemap © 2017 Städtisches Gymnasium Kempen