Aktuelle Ereignisse

Nachlese: Stadtaustausch mit Orsay

Beitrag vom 05.04.2016


Unsere Fahrt nach Orsay

 

Am Sonntag, dem 3. März ging es wieder los. Morgens um kurz vor 9 Uhr trafen wir (39 Schüler/innen) uns am Aqua Sol, um unsere kleine Reise nach Orsay in der Nähe von Paris anzutreten. Wir wurden von vier Französischlehrerinnen begleitet. Viele Schüler/innen machten den Schüleraustausch das erste Mal mit und waren deshalb sehr aufgeregt, als wir um 16 Uhr in Orsay von unseren Gastfamilien in Empfang genommen wurden. Da ich dieses Jahr zum 3. Mal an dem Austausch teilgenommen habe, gab es mit meiner Gastfamilie eine große Wiedersehensfreude! Den restlichen Sonntag haben wir in unserer Familie verbracht.

Am Montag trafen wir uns vor dem Bahnhof in Orsay, um nach Paris zu fahren. Als Erstes stand der Besuch von La Défense auf dem Programm. Dort hatten wir eine 45 minütige Führung, bei der uns viele interessante Dinge über Europas größtes Büroviertel erzählt wurden. Leider war es sehr kalt an diesem Tag, sodass wir doch sehr froh waren, als wir uns in dem Einkaufszentrum LES QUATRE TEMPS vor dem Regen und einigen Schneeflocken schützen konnten. Nach unserer Mittagspause sind wir die 2 km lange Champs-Elysées hinunter zum Louvre gegangen. Um 18 Uhr kamen wir wieder in Orsay an, wo wir von unseren Familien abgeholt wurden.

Am Dienstag bekamen wir einen Einblick in das Schloss Versailles. Mit dem wunderschönen Spiegelsaal und dem riesigen Garten ist Versailles ein beliebter Touristenort. Am Nachmittag fand in Orsay eine Rallye statt, um unsere Partnerstadt besser kennenzulernen. Wir wurden in 5er Gruppen eingeteilt und mussten Unterschriften an verschiedenen Orten sammeln. Wie z.B. bei der Polizei, im Rathaus und im office de tourisme... Aber auch sportliche Aufgaben mussten gelöst werden. Nach knapp 2 Stunden trafen wir uns wieder am Ausgangspunkt, um einen Gewinner festzulegen. Auch der Bürgermeister von Orsay, David Ros, empfing uns und begrüßte uns herzlich in Orsay.

Mittwoch ist der Tag, an dem die deutschen Schüler ihre Austauschschüler in der Schule begleiten. Meine Austauschschülerin Louise geht auf das Collège Fleming. Dort wurden wir Schüler/innen mit einem leckeren Frühstück in der Kantine begrüßt. Der Bürgermeister war ebenfalls da. Außerdem hatten die französischen Austauschschüler ein Video gemacht, in denen sie sich auf Deutsch vorgestellt haben. Zur 2. Stunde sind wir mit in den Unterricht gegangen. Die Klasse von Louise hatte Geschichte, Englisch und Mathe. Ich war nicht die einzige Austauschschülerin in der Klasse, insgesamt waren wir vier Deutsche. Die Lehrer haben uns in ihren Unterricht mit einbezogen, was ich sehr nett fand. In Mathe hat die Klasse innerhalb der 55 minütigen Stunde eine Klassenarbeit geschrieben. Der restliche Tag wurde wieder mit der Familie verbracht. Abends bin ich mit meiner Familie in ein Rockkonzert in Paris gegangen. Es hat mir sehr gut gefallen und die Stimmung war super!

Donnerstag und Freitag verbrachten wir Deutschen in Paris. Auf dem Programm standen das Musée d'Orsay, der Tour Eiffel, Notre Dame und andere typische Sehenswürdigkeiten.

Am Samstag war unser letzter Tag in Orsay, welcher von unseren Familien gestaltet wurde. Ich habe mit meiner Gastfamilie ein Pferderennen besucht. Es hat super viel Spaß gemacht zu wetten, welches Pferd das schnellste ist. Am Abend sind wir essen gegangen. Am Sonntag mussten wir uns wieder von unserer Familie verabschieden. Nach langen Umarmungen und ein paar Tränen stiegen wir in den Bus, um unsere Heimreise anzutreten.

Ich habe bemerkt, dass sich nach den Terroranschlägen in Paris die Kontrollen verschärft haben. Vor jedem Museumsbesuch wurden die Taschen kontrolliert, sogar an den Eingängen der Kaufhäuser. Auf den Straßen und vor allem an den begehrten Sehenswürdigkeiten liefen viele Soldaten mit Waffen entlang.

Trotz der Umstände kann ich diesen Schüleraustausch sehr empfehlen, da es großen Spaß macht, sich in einem anderen Land in einer anderen Sprache zu verständigen!

Hier gehts zu den Links zu Presseartikeln über den Rückbesuch in Kempen Ende April

 

HANNAH ECHELMEYER

« zurück zur Übersicht
KontaktImpressumDatenschutzSitemap © 2017 Städtisches Gymnasium Kempen